Accueil - Présentation - Prestations
 

Leistungen

Der Empfang

Sie werden jeden Tag von einer Sekretärin am Aufnahmeschalter in Empfang genommen und ihre Ankunft wird im Computer registriert. Ihre administrativen Probleme können zu diesem Zeitpunkt geregelt werden.

Die Sprechstunden

Der Centre François Baclesse bietet medizinische Sprechstunden vor oder nach der Therapie an :

  • Sprechstunden der onkologischen Radiotherapeuten.
Die Behandlungen

Gemäβ seines Pflegeauftrages bietet der Centre François Baclesse die folgenden spezifischen Leistungen und Techniken an :

  • Ballistik und Bildaufnahmen durch einen Simulationsscanner
  • Bildaufnahmen durch einen Scanner
  • Bestrahlung durch Photonenbündel mit hoher Energie
  • Bestrahlung durch Elektronenbündel
  • Brachytherapie mit hoher Dosis (Gynäkologie) und interstitielle Brachytherapie (Prostata)
  • kombinierte Radio-Chemotherapie
  • Krankenhausaufenthalte im Zusammenhang mit der externen Radiotherapie und der Brachytherapie.
Das technische Plateau

Der Centre François Baclesse ist mit einem technischen Plateau der allerneuesten Generation ausgestattet :

  • Externe Radiotherapie
    • Drei Linearbeschleuniger,
    • Ein Simulationsscanner,
    • Ein Scanner,
    • Ein Planungsprogramm für die Behandlungssitzungen,
  • Brachytherapie
    • Eine Strahlenquelle für die Brachytherapie (Gynäkologie)
    • Ein Implantationsmaterial von permanenten Radionukleiden (Prostata)
    • Zwei Planungsprogramme für die Behandlungssitzungen
  • Poliklinik
  • Computer Datennetz
    • Verwaltung der Patientendaten
    • Verwaltung der Bilddaten
Entwicklung neuer Techniken

Das Anwendungsfeld der Onkologie weitet sich aus. Neue Geräte werden regelmäβig entwickelt. Dank einer ständigen Aktualisierung besitzt der Centre François Baclesse die neuesten technischen Mittel. Seine Aufgabe ist es, alle diese Mittel den Patienten zur Verfügung zu stellen, indem er an den Entwicklungsstadien neuer therapeutischer Strategien teilnimmt.

Die klinische Forschung

Die klinische Forschung stellt eine der wichtigsten Aufträge des Centre François Baclesse dar. Mit dem Einverständnis der Patienten und im Rahmen der Forschungsprojekte, die von der Ethik- und Forschungskommission des Groβherzogtums Luxemburg genehmigt wurden, nimmt er an klinischen Studien im Bereich der Onkologie teil.

Qualität und Risikomanagement

Das gesamte Personal des Centre François Baclesse setzt sich für eine globale Risikomanagementpolitik und für eine konstante Qualitätsverbesserung ein :

  • eine Nachsorgebetreuung der Patienten nach ihrer Behandlung im Centre François Baclesse, um über eine individuelle Einschätzung der Behandlungsresultate (zwecks Kontrolle der Krankheit und der Nebeneffekte) und um über globale Resultate der Patienten, die für die gleichen Lokalisationen behandelt wurden, zu verfügen (Vergleichen der Resultate mit denen anderer Zentren und eventuelle Identifikation von besonderen Ereignissen) ;
  • eine Förderung der Arbeiten des Komitees zur Vorbeugung von Nosokomialinfektionen ;
  • einen Einsatz der Direktion im nationalen Qualitätsprogramm (Qualitätskriterien, Selbsteinschätzung nach dem europäischen Modell EFQM) ;
  • alle 2 Jahre eine Zufriedenheitsumfrage bei den Patienten, die Verbesserungsmaβnahmen ermöglichen ;
  • ein Kasten  für Vorschläge steht den Patienten zur Verfügung (neben dem Aufzug Ebene 1), um ihre Kritiken, die uns ermöglichen in unseren Verbesserungsbestrebungen voranzukommen,  zu sammeln.
  • kombinierte Radio-Chemotherapie
  • Krankenhausaufenthalte im Zusammenhang mit der externen Radiotherapie und der Brachytherapie.

Die Qualitätsentwicklung kann nur durch das Anhören der Patienten und der Verfügbarkeit für sie erreicht werden. Wir wären ihnen dankbar, wenn Sie uns auf diesem Weg begleiten würden.